handeln
WAS
WIR
TUN

Handeln statt Lamentieren - wir lancieren und unterstützen Projekte, die vor Ort in die Tat umgesetzt werden. Einfach, menschlich und direkt.

Die Projekte der Association Equilibre richten sich schwergewichtig an Flüchtlinge, welche älter als 26 Jahre alt sind und über keine in der Schweiz anerkannte Berufsausbildung verfügen.

Hier greifen die Projekte der Association Equilibre, welche Praktika mit Potenzialabklärung und integrierter Bildung, Zwischenjahre für Nachholbildung und Vorlehren umfassen. Alle Projekte ermöglichen den Flüchtlingen eine konkrete berufliche Perspektive und längerfristig ein von der Sozialhilfe unabhängiges Leben in der Schweiz (vgl. Vorlehre VOL 26+, Zwischenjahr(e) und Frauenförderungsprojekt).

Weitere Projekte für nachhaltiges und ökologisches Handeln werden zusammen mit der gemeinnützigen Organisation «Fussverkehr Schweiz» lanciert und in verschiedenen Regionen der Schweiz realisiert. Aktuell sind zwei Projekte in Zürich bzw. im Kanton Zürich in Planung (vgl. Projekt «ZuZi»).